In der Hauptrolle: die Sommerkollektion des Tirol Shops 2020


In der Modefotografie ist längerfristige Vorausplanung angesagt – denn schließlich braucht man die Fotos der neuen Kollektion ja bereits zu Beginn der jeweiligen Saison. Die aktuelle Sommerkollektion wurde also bereits im Spätsommer 2019 geshootet, Schauplatz war die Region Hall-Wattens: Auf Schloss Friedberg, einer Burg aus dem 13. Jahrhundert oberhalb der Gemeinde Volders, fanden wir die optimale Location, um unsere Traditions-Linie in Szene zu setzen –die edlen Materialien passten perfekt zur ehrwürdigen Kulisse. Die ersten Fotos entstanden im Hof der mittelalterlichen Burg, in der Hauptrolle (neben den Kleidern natürlich, Tirol Werberin Tanja und IT-Fachmann Alexander. Dass die beiden keine professionellen Models sind, spielte keine Rolle – im Gegenteil, die zwei Hobbymodels machten ihre Sache richtig gut. Und Spaß hatten sie offenbar auch dabei, in eine neue Rolle zu schlüpfen.

                                                                      

Zum krönenden Abschluss des ersten Shooting-Tages wechselte das Team schließlich in den Rosengarten – ein wahrlich zauberhafter Ort! Auch wenn der Pool an diesem heißen Spätsommertag mehr als lockte – für eine Abkühlung blieb leider keine Zeit. Zudem hätte das Haare und Make-up der Models wohl nicht so gut getan … Apropos Styling: So ein Shooting ist eine ziemlich aufwändige Sache:  Alles beginnt mit der Wahl des richtigen Hintergrunds. Dann muss das Licht passen. Und Haare und Makeup müssen von der Visagistin natürlich auf die präsentierte Kleidung abgestimmt werden. Und zu guter Letzt muss das jeweilige Outfit natürlich auch mit dem Model und der Kulisse harmonieren.

                                                                       

Das alles zu koordinieren ist kein Kinderspiel! Wie gut, dass Claudia, langjährige Geschäftsführerin des Tirol Shops, jedes einzelne Stück ihres Sortiments bis aufs letzte Detail kennt und ganz genau weiß, wie man es am besten in Szene setzt. Schließlich ist sie bei der Entwicklung der neuen Kollektion von Anfang bis Ende involviert.  Fotograf Nicolas Hafele konnte ihre Vorstellungen jedenfalls perfekt umsetzen und sorgte zusammen mit dem Team dafür, dass der erste Shooting-Tag auf Schloss Friedberg reibungslos über die Bühne ging.

                                                                      

Am nächsten Tag hieß es für das Foto-Team früh aufstehen. Die Haller Altstadt bildete die perfekte Kulisse, um die Sommerkollektion der Lifestyle-Linie ins rechte Licht zur rücken. Dieses ist nicht nur früh morgens am besten, um diese Tageszeit sind auch noch recht wenig Passanten in den sonst so quirligen Gassen der Altstadt unterwegs – ein nicht ganz unwesentlicher Faktor, um das Shooting möglichst ungestört zu absolvieren. Die Stücke des trendigen und sportlichen Lifestyle-Sortiments wurden von Denise und Clemens – beide ebenfalls Mitarbeiter der Tirol Werbung - präsentiert. 

                                                                       

Die zwei freuten sich nicht nur über eine Abwechslung zum gewöhnlichen Arbeitsalltag, auch sie entpuppten sich als Naturtalente in Sachen Modeln. Wie bereits bei Tanja und Alexander kam trotz aller Anstrengung, die das viele Umziehen, Umstylen, Posen und auch Warten zwischen den einzelnen Motiven mit sich bringt, der Spaß nicht zu kurz. Und Denise und Clemens war dann sogar noch eine Abkühlung an diesem ebenfalls heißen Spätsommertag vergönnt – nämlich in Form eines köstlichen Schleckeises. 

                                                                      

Nach den Fotos in der Altstadt ging es für weitere Bilder noch ins stylische Boutiquehotel Kontor, den Abschluss bildete das Shooting am Volderbach, dessen Ufer die perfekte Bühne für unsere sportliche Funktionskleidung darstellte. Damit waren nicht nur alle geplanten Motive im Kasten – dank passendem Wetter und optimalem Teamwork war das Shooting auch ein voller Erfolg!