Emaille Becher
  Stahlbecher emailliert 
 superleicht, unaufdringliche Eleganz  
 hergestellt in Österreich 
 mit praxistauglicher Robustheit 
 kann sogar auf den Grill oder das Feuer gestellt werden  
 in der Küche für alle Herdarten geeignet 
 Größe: 8,5 cm
  • Emaille Becher
  • Emaille Becher

Emaille Becher

23,90 €
  • Stahlbecher emailliert
  • superleicht, unaufdringliche Eleganz 
  • hergestellt in Österreich
  • mit praxistauglicher Robustheit
  • kann sogar auf den Grill oder das Feuer gestellt werden 
  • in der Küche für alle Herdarten geeignet
  • Größe: 8,5 cm
Motive
Menge

Nachhaltig, zeitlos, robust und auch noch richtig hübsch: die Becher aus Emaille sind voll im Trend. Auch wir haben die beinahe „unkaputtbaren“ Begleiter für Küche, Büro und Freizeit im Angebot – natürlich mit Bedruckung in echter Tirol Shop-Qualität! Anbei noch ein Link, wie Emaille hergestellt wird: https://youtu.be/g0FjL3tCtGI

Riess Emaille

Geschichte

Die Wurzeln des traditionsreichen Unternehmens liegen im Jahre 1550. Damals wurde die ursprüngliche Pfannenschmiede in Ybbsitz im niederösterreichischen Mostviertel gegründet. 1922 begann man mit der Fertigung von hochwertigem Kochgeschirr aus Emaille.

Heute leiten mit Julian Riess, Friedrich Riess und Susanne Rieß die neunte Generation das Familienunternehmen. Die RIESS Emaillemanufaktur ist der einzige Kochgeschirr-Hersteller in Österreich und erzeugt auch Emaille-Schilder und Industriekomponenten.

Philosophie

“Geschirr aus natürlichen Rohstoffen, klimaneutral in einem regionalen Familienbetrieb von Hand gefertigt, dafür stehen wir.”  Die Manufaktur wird aus Ökostrom der Wasserkraftwerke an der Ybbs gespeist, die bereits seit 1926 für die Stromerzeugung sorgen, sodass die Herstellung CO2-neutral erfolgt. Die Abwärme des Brennofens wird zur Trocknung der Produkte und Beheizen der Produktionshalle energieeffizient genutzt.

Bei der Auswahl der Rohstofflieferanten wird neben Qualität und nachhaltiger Erzeugung auf kurze Transportwege und umweltfreundliche Transportmittel wie Bahn und Schiff geachtet. So wird die Region gestärkt und die Umwelt geschont.

Viele manuelle Arbeitsschritte benötigt das Team von Riess bis ein Stück Emaillegeschirr die Manufaktur verlässt. Die Aus- und Weiterbildung unseres Emaille-Teams hat einen hohen Stellenwert. Die Leidenschaft des Teams für Qualität wurzelt im sozialen Engagement des Unternehmens. 

Emaille

Rohstoffe

Emaillierte Produkte bestehen aus Eisen, welche mit silikatischem Glas (Emaille) bei 850°C verschmolzen werden. In der Herstellung werden ausschließlich natürliche “Bodenschätze”, wie Eisen, Quarz, Ton, Feldspat, Soda & Pottasche sowie kleinste Mengen von Metalloxiden, verwendet. Es gibt keine künstlichen Elemente, weshalb Emaille zu 100% im Altmetall recyclebar ist. Durch den Brennprozess entstehen die herrlich leuchtenden Farben von Emaille sowie die harte, porenfreie und kratz-und schnittfeste Oberfläche.

Herstellung

Jedes Emailleprodukt wird in der Emaillemanufaktur handgemacht, mit allen typischen Kennzeichen der Handarbeit. Wir produzieren CO2-neutral durch Ökostrom aus eigenen Wasserkraftwerken. Die natürlichen Rohstoffe Eisen, Quarz, Ton, Feldspat, Soda & Pottasche werden in Schmelzöfen zwischen 1000 und 1200 °C geschmolzen. Die flüssige Masse wird erstarrt, es entstehen Flocken oder Fritten. Wir vermahlen diese fein und fügen Farbkörper und Wasser als Dispersionsmedium bei. Dieser sogenannte Emailleschlicker kann in beinahe allen Farbtönen erzeugt werden. Nun werden die Eisenformen “Rohlinge” in den Emailleschlicker getaucht und getrocknet. Jetzt beginnt das Aufschmelzen im Brennofen bei 850°.

Gebrauchshinweise

Emaille ist Glas auf Eisen – ein idealer Küchenwerkstoff, der die positiven Eigenschaften der beiden Materialien perfekt verbindet: der Eisenkern leitet und speichert die Wärme, die porenlose Oberfläche aus Glas ist leicht zu reinigen und bewahrt die Aromen.

Befolgen Sie bitte unsere Gebrauchshinweise sorgfältig für lange Freude mit dem/den Emailleprodukt(en) Ihrer Wahl.

Erste Verwendung

Entfernen Sie bitte alle Folien und Aufkleber vom Kochgeschirr. Kleberückstände lassen sich einfach mit Speiseöl entfernen.

Um eventuell vorhandene Verunreinigungen zu entfernen, füllen Sie kochendes Wasser und einen Schuss Essig ein und lassen Sie es kurz einwirken. Danach mit Wasser ausspülen und das Produkt gut abtrocknen.

Laufender Gebrauch

Achten Sie besonders darauf das Geschirr nicht zu überhitzen. Die optimale Betriebstemperatur für gesundes Kochen beträgt 220°CDurch Überhitzen kann sich der Boden verformen oder das Kochfeld durch Verschmelzen beschädigt werden.

Emaille ist kratz- und schnittfest. Mit Messern, Gabeln oder Küchenhelfern können Sie bedenkenlos schneiden oder Speisen entnehmen.

Vermeiden Sie den Aufprall mit harten Gegenständen oder Böden sowie das kräftige Abklopfen mit Metallküchenhelfern, da dies zu Absplitterung führen kann.

Stellen Sie erhitztes Emaillegeschirr niemals in kaltes Wasser. Der Temperaturschock kann Sprünge entstehen lassen. Daher das Geschirr kurz abkühlen lassen und erst danach reinigen.

Ist RIESS Emaillegeschirr auch auf Induktionsherden zu verwenden? Für welche Herdarten ist Emailgeschirr generell geeignet?

RIESS Emailgeschirr hat einen magnetisierbaren “Kern” und ist damit als Induktionsgeschirr perfekt geeignet. Unser Geschirr kann auf allen Herdarten, ob Elektro, Gas, Glaskeramik-Kochfeld, Induktion oder offenem Feuer verwendet werden.

Für Mikrowelle ist Emaillegeschirr nicht geeignet.

Vorteile von Emaille

  • CO2-neutral gefertigt in Österreich
  • für Induktion und alle anderen Herdarten geeignet
  • schnitt- und kratzfest
  • leicht zu reinigen und bakterienhemmend
  • aromaneutral
  • bis 45° hitzebeständig
  • langlebig bei richtiger Handhabe und Pflege
  • recycelbar im Altmetall

113446-00
45 Artikel

Besondere Bestellnummern

RIESS Geschirr ist für den Geschirrspüler geeignet. Für langen leuchtenden Glanz empfehlen wir jedoch die manuelle Reinigung.

Reinigung im Geschirrspüler

Vor dem Einräumen Speisereste oder Angebranntes (siehe manuelle Reinigung) entfernen und kurz mit warmem Wasser abspülen. Verwenden Sie das schonende Gläserprogramm.

Putzhilfen und Reinigungsmittel

Wir empfehlen die Reinigung mit milden Scheuercremes und der weichen Seite des Putzschwamms oder Bürsten. Vermeiden Sie hingegen den Gebrauch von zu harten Putzhilfen wie Drahtbürsten, Stahlwolle, sandhaltigen Scheuermittel und Putzschwämme mit Keramikpartikel um Kratzspuren zu vermeiden.

Schwarze Spuren sind oft Metallabrieb von Edelstahlbesteck, der mit milder Scheuermilch oder unserer RIESS Emaille Pflege mühelos entfernt werden kann.

Richtige Lagerung

Emaillegeschirr sollte man wie Glas gut abgetrocknet aufbewahren. So verhindert man Flugrost an den offenen Rändern. Überdies vermeidet man Kalkflecken auf der Oberfläche.

Etwaige Flecken durch kalkhaltiges Wasser können mit Essigwasser mühelos entfernt werden. Sollte sich Flugrost an offenen Emaillerändern oder auf der Unterseite des Bördelrands bilden, kann dieser mit Spülmittel leicht entfernt werden. Offene Emailleränder soll man von Zeit zu Zeit mit Speiseöl rückfetten.

Das könnte dir auch gefallen: